Für oder Gegen? – My SundaySpotlight #12

Für oder gegen?
Motivationsgrundlage

Damit du etwas machst, brauchst du Motivation. Die kann aus einem: “Für etwas” kommen, oder eben aus einem: “Gegen etwas”.

Wenn du dich jetzt fragst, ob es nicht eigentlich egal ist, ob ich z.B. gegen Umweltverschmutzung oder für eine sauberere Umwelt handel, dann ist das Ziel hinten sicherlich das Gleiche.

Gleiches Ziel – gleiche Energie?

Wenn du mir schon ein bisschen folgst, dann weißt du ja schon, das ich der Auffassung bin, dass Worte, Mindset, Haltung… eine wesentliche Rolle in unserer Gefühlswelt spielen können.

Wie fühlt es sich jetzt also an, wenn ich FÜR etwas arbeite, mich engagiere, vielleicht sogar kämpfe?

In meiner Gefühlswelt fühlt es sich gut an. Ich habe den Eindruck, das Richtige zu machen. Und – ich habe den Eindruck, dass es einfacher ist, ich “Rückenwind” habe.

Wenn ich GEGEN etwas arbeite, mich engagiere, kämpfe… dann habe ich deutlich Gegenwind. Ich habe sofort das Gefühl: “Puh – das wird ganz schön hart, anstrengend, schwierig…”. Ich fühle mich viel mehr allein.

Großes Bewegen

Wenn ich nun bei meinem Ziel: Sauberere Umwelt bleibe… dann ist es für mich viel einfacher, erst mal bei mir anzufangen, und hier für mein Ziel zu tun, was ich kann.

Und weil ich ja FÜR etwas bin, bin ich auch begeistert. Es fühlt sich gut an! Ich erzähle meinen Freunden und Kollegen, was für einen tollen Laden ich entdeckt habe, wo ich unverpackt einkaufen gehen kann. Und wie einfach sich das in meinen Alltag integriert hat….

Ich kann mir gut vorstellen, dass die, die sich auch überlegen, mehr für eine saubere Umwelt zu machen, davon eher mitreißen lassen als …

…wenn ich jedesmal, wenn meine Kollegin den Salat aus der Plastiktüte in die Schüssel schüttet, einen Vortrag über Mikroplastik, Umweltzerstörung… halte und wie wichtig es ist, dass wir unser Verhalten diesbezüglich ändern….

Für oder Gegen

Ich bin grundsätzlich viel lieber “Für” etwas.

Für:

* einen Umgang miteinander auf Augenhöhe
* einen wertschätzenden Umgang miteinander
* ressourcenschonendes Verhalten
* mehr Gerechtigkeit
* …

Weil das “Für” viel besser zu transportieren ist. Und mich viel mehr bewegt.

Wie hältst du es? Für oder Gegen?

Und wenn du meine SundaySpotlights gerne sonntags frei Haus geliefert bekommen möchtest, dann klick doch HIER und das SundaySpotlight kommt sonntags in dein Mailbriefkasten geflattert.

Ich freue mich auf dich,
Herzlichst,
Melanie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.