Lost in Possibilities?!

Schöne moderne Welt? Alle Türen stehen einem offen, man kann alles erreichen…. Wenn man nur will….

Toll,  – eigentlich.

Denn, was will ich denn? Wie soll ich mich entscheiden? Wenn ich durch diese eine Tür gehe, ist die andere dann zu? Vertue ich damit eine Chance? Versperre ich mir damit womöglich unwiderruflich eine Möglichkeit, was sich im Nachhinein als Fehler erweisen könnte? Und wenn die Tür, für die ich mich jetzt entscheide eine Sackgasse ist? Oder den Aufstieg auf den Himalaya bedeutet?

Schöne, moderne Welt. Alles geht, jeder darf machen was er möchte, alles ist erlaubt… und du stehst da und kannst dich vor lauter Möglichkeiten gar nicht für eine entscheiden.

In vielen Gesprächen mit meinen Patienten, Klienten und Freunden stelle ich immer wieder fest, dass viele von den Möglichkeiten und der großen weiten Welt hoffnungslos überfordert sind.

Sie stehen mitten in einem Raum, von dem tausende von Türen abgehen.

Aber sie sind gefangen in genau diesem Raum der Möglichkeiten, weil sie sich nicht für eine Möglichkeit entscheiden können.

Und immer wieder höre ich in Gesprächen in denen es genau darum geht:

„Ja DU…. Bei dir ist immer alles so einfach, du weisst immer genau, was für dich richtig oder falsch ist und welche Tür du nehmen möchtest… Bei dir klingt immer alles ganz einfach und klar…“

Stimmt.

Lange habe ich das übrigens nicht als Stärke angesehen, sondern als Schwäche.

Unfähigkeit die vielen Möglichkeiten auch zu nutzen.

Kleinkariert und „beschränkt“ zu sein und nicht offen genug auf die Möglichkeiten zuzugehen.

Denn – wie kann man denn einfach zielsicher durch eine Tür gehen, ohne die anderen vorher alle ausprobiert zu haben?

Mangel, Dinge differenzierter zu betrachten und mehr Möglichkeiten in Betracht zu ziehen.

Aber Quatsch!

Der vermeintliche Mangel ist eine Stärke.

Die Stärke, tief im Inneren ganz genau zu wissen, was ich möchte – und damit natürlich auch, was nicht.

But by the way: Was du nicht möchtest weißt du meist selber – und wie sieht es damit aus, was du möchtest?

Genau hier liegt die Kunst.

Die Kunst, zu wissen, was du möchtest.

Aber – wie kann man herausfinden was man möchte, bei so unglaublich vielen Möglichkeiten?

Stimmt! Das ist schon eine gute und richtige Frage. ….

Wegfinder – Pathfinder.

Lass dir doch gerne von mir helfen, deinen Weg zu finden. Deinen Weg zu gehen.

Auch mit meinem Online-Coaching-Paket.

Lass dich von dir Inspirieren – ich freue mich sehr auf dich,

Melanie

Natürlich auch Online…

coachingmelanietschernach@gmx.de

+49 (0) 160 95 33 61 98


Kontaktformular